Rollen und Flaschenzüge

  • -
  • Einen Flaschenzug verwendet man, um schwere Objekte hochzuziehen. Eigentlich handelt es sich um nichts anderes als eine Rolle, über die ein Seil verläuft. Ein Flaschenzug kann aus einer oder mehreren Rollen bestehen.

    Eine Rolle
    Wenn man Gewicht mit einem Flaschenzug mit einer Rolle hebt, kostet dies genauso viel Kraft wie das Heben ohne Flaschenzug. Allerdings ändert sich die Richtung, in der man die Kraft ausübt. Es ist meist dennoch einfacher, etwas nach unten zu ziehen als etwas anzuheben.

    Zwei Rollen
    Wenn ein Flaschenzug aus zwei Rollen besteht und dasselbe Gewicht daran hängt wie an einem Flaschenzug mit einer Rolle, wird das Gewicht über zwei Rollen verteilt. Die Kraft, die benötigt wird, um das Gewicht hochzuheben, wird gegenüber einem Flaschenzug mit einer Rolle halbiert, aber man muss doppelt so viel Seil ziehen. Was man an Kraft spart, verliert man durch das Ziehen des Seils wieder.

    Je mehr Rollen man verwendet, desto weniger Muskelkraft wird benötigt, um ein Gewicht zu heben. Aber man ist viel länger beschäftigt, weil man viel mehr Seil ziehen muss.